1982 - DIE SEGEL EINSTELLEN
1982
LALIZAS | 1982 - Die Segel einstellen

Die Segel einstellen

Herr Stavros Lalizas ehemaliger Nationaler Segelsportler gründet LALIZAS, indem er auf die Anforderungen des Segelmarktes eingeht und beginnt in seinem Haus, in der Region Griechenland maßgeschneiderte Rettungswesten zu verkaufen.

 
1985
LALIZAS | 1985 – Geschäftserweiterung

Geschäftserweiterung

Innerhalb von 3 Jahren wurde der Markenname LALIZAS bekannt und identisch mit "Sicherheit" in Bezug auf Segeln. Aufgrund der enormen Nachfrage nach Marinezubehör und Sicherheitsausrüstung wurde die Heimeinrichtung in neue Räumlichkeiten verlegt und zu einer kleinen Fabrik. Zu diesem Zeitpunkt erreichte das Personal die Zahl von 15 Personen und die Produktionslinie bestand aus 150 Produktcodes.

 
1986
LALIZAS | 1986 – Die Grenzen überqueren

Die Grenzen überqueren

Aufgrund der ständigen Entwicklung und des schnellen Umsatzwachstums setzte LALIZAS seine ersten Exportaktivitäten fort und etablierte eine kommerzielle Präsenz in Australien und anschließend in den Niederlanden, wo zum ersten Mal an der Internationalen Expo teilgenommen wurde.

 
1995
LALIZAS | 1995 – Ein riesiger Sprung

Ein riesiger Sprung

Fast nach einem erfolgreichen Jahrzehnt musste das Unternehmen effektiv auf einen deutlichen Anstieg der Nachfrage auf den nationalen und globalen Märkten reagieren. Aus diesem Grund wurde das Unternehmen in neue Räumlichkeiten verlegt. Diese Investition gab dem Unternehmen die Möglichkeit, eine größere Fabrik zu errichten, die ein beträchtliches Wachstum der Produktionskapazität ermöglichte.

 
1996
LALIZAS | 1996 – Gewerbliche Entwicklung

Gewerbliche Entwicklung

Nachdem es gelungen war, die gestiegenen Anforderungen der lokalen und ausländischen Märkte zu erfüllen, gelang es dem Unternehmen, seine kommerzielle Präsenz in 45 Ländern zu erreichen.

 
2000
LALIZAS | 2000 – Ground Zero für LALIZAS

Ground Zero für LALIZAS

Am 23.10.2000 stand das Unternehmen vor einem unglücklichen Zwischenfall. Aus unbekannten Gründen brannten die Fabrikanlagen, was zu einer enormen Katastrophe führte. Das Ergebnis war ein Totalverlust, der buchstäblich das Unternehmen beinahe aus dem Geschäft brachte.

 
2000
LALIZAS | 2000 – Überzeugt vorwärts gehen und neue Ziele setzen

Überzeugt vorwärts gehen und neue Ziele setzen

Fast zwei Wochen später, am 04.11.2000, nahm LALIZAS an der Athens Boat Show teil, indem das Unternehmen erklärte, dass es nicht aufgeben und mit der gleichen Unternehmensvision und -stärke weiterarbeiten wird. Das Hauptziel war damals, innerhalb von 90 Tagen 100% betriebsbereit zu sein.

 
2001
LALIZAS | 2001 – Ziel erreicht

Ziel erreicht

Unter großem Einsatz und mit einem festen Bekenntnis zum Hauptziel des Unternehmens war LALIZAS wieder mit neuen und modernen Räumlichkeiten im Geschäft. Alle Mitarbeiter zu dieser Zeit und später trugen sowohl fleißig als auch effizient zur Wiederherstellung des Unternehmens bei, zusammen mit den Kunden des Unternehmens, die unparteiisch ihre Unterstützung leisteten. Infolgedessen hat sich der Umsatz am Ende des Jahres gegenüber dem Vorjahr verdoppelt.

 
2008

ISO 9001-2008

LALIZAS erwirbt erneut die neue ISO 9001-2008 für die Herstellung und Handel von Rettungs- und Marineausrüstung.

2010
LALIZAS | 2010 – ActionAid begrüßt einen neuen Verbündeten

ActionAid begrüßt einen neuen Verbündeten

LALIZAS teilt die gleiche Vision mit ActionAid und nimmt an dieser sozialen Bemühung teil, indem das Unternehmen Spenden und das Sponsoring von Kindern leistet und zu ihrem Recht für eine bessere und viel versprechende Zukunft beiträgt.

 
2011
LALIZAS | 2011 – Neue ISO-Rettungswesten-Kollektion

Neue ISO-Rettungswesten-Kollektion

Einer der ersten Rettungswestenhersteller, der Schwimmwesten nach den neuen Standards entwickelt und damit seine feste Position im Markt erneut unter Beweis stellt.

 
2013

SOLAS Rettungsfloß OCEANO

Einführung der brandneuen LALIZAS Rettungsinseln. OCEANO Rettungsinseln, zertifiziert nach SOLAS und LALIZAS ISO zertifizierten Rettungsflößen für den Freizeitmarkt. Hergestellt von LALIZAS, mit externen Rettungsleinen, retroreflektierenden Bändern und tiefen Wassertaschen. Der SOLAS OCEANO wurde gemäß den neuesten SOLAS-Änderungen und der MED-Richtlinie hergestellt und getestet, um ein Höchstmaß an Sicherheit für die Passagiere zu gewährleisten. Die LALIZAS ISO-Rettungsinseln wurden nach der Norm ISO 9650-1 für Sicherheit getestet und von den meisten europäischen Ländern übernommen.

2015
LALIZAS | 2015 – Kappa & Theta

Kappa & Theta

Wir führen unsere beste aufblasbare Schwimmweste ein. ISO zertifiziert.

 
GEGENWART
TOP